GMITM006 – Bekannt, bekannter, Maren Glitzer

Je länger das Dschungelcamp desto müder die Podcaster.

Tag 5 im Dschungel und immer mehr erschreckende Details kommen raus: Walter wollte Bundespräsident werden und Rolfe kann nicht richtig pinkeln. Schlimm. Außerdem die Rück- und Vorschau auf die Dschungelprüfung, das Bonusspiel sowie unser allseits beliebte Tippspiel.

Die Episode des Dschungelcamp (Tag 5) bei RTLnow.de nachschauen.

Auf Sendung
avatar Dennis Morhardt Gastgeber Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon Flattr Icon
avatar Renke Bruhn Gastgeber Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon Flattr Icon

0 Gedanken zu „GMITM006 – Bekannt, bekannter, Maren Glitzer

  1. So, ich versuch mich jetzt auch mal mit nem Kommentar, nachdem ich die Folge immer morgens vor der Arbeit gg. 5 Uhr gucke und meist alles was ich tippen wollte, bis der Post erschienen ist vergessen haben. ^^

    Aber gut, mal zu dem, was mir aufgefallen ist:

    1. Benjamin Boyce musste also nun die zu prüfenden zur Brücke begleiten, damit er dann wirklich mal Sendezeit erhielt?! Wenn ich mich recht erinnere, ist er das erste Mal seit Einzug in ein “Interview” gekommen? Sollte er dennoch bereits eins gehabt haben, macht es das noch schlimmer für ihn, wenn man sich schon nicht mehr daran erinnert. Er ist bisher für mich der große Verlierer dieser Staffel. Ich hatte im Vorwege bei ihm mit der meisten Präsenz gerechnet, schließlich ist er in meinen Augen dort der einzige mit “Starhintergrund” (war er eigentlich auf Platz 1 bei dem Schatzsuchenspiel?). Doch er verschwindet irgendwie in die absolute Bedeutungslosigkeit. Auch Angelina konnte gestern nur mit ihrem “Stripper-Bekenntnis” von sich reden machen. Von meinem Standpunkt aus, ist der einzige der sich aktuell dort in Szene setzt Walter, danach bereits Schlöni und Tanja, die ja auch schon nicht viel Aufmerksamkeit haben. Patricia und Rolfe bilden da mMn das Mittelfeld, vielleicht auch mit Aurelio, der jedoch, nachdem der Konflikt mit Walter nicht zündet, sich gestern auch nur an Angelina hängen konnte (Stripper). Danach kommt dann der Rest, wie Maren und Rebecca, die ich von den unpräsentesten noch am hervorstechendsten finde, um dann abgeschlagen Sara (nach der von ihr gemeisterten Prüfung auch nicht mehr im Gespräch, oder?), Angelina und Benji zu sehen. Ich glaube das haben sich manche dort anders vorgestellt.

    2. Die Schatzsuche, welche ja im Camp nachgespielt wurde, fand ich sehr interessant. Es machte für mich stark Eindruck, das RTL vorsätzlich Unfrieden im Camp stiften wollte (Wer ist der attraktivste, der berühmteste). Schließlich gibt es da schon, selbst wenn man es objektiv betrachtet, bei einigen “Fragen” keine zwei Meinungen, die Walter natürlich nicht akzeptieren wollte. ^^ Ob der Plan von RTL aufgeht bezweifle ich, denn zumindest war im Nachgang nichts mehr davon zu spüren, sondern es freuten sich lieber alle über Tee und Kaffee.

    Die Dschungelprüfung an sich fand ich ehrlich gesagt doch recht langweilig, es war ja aber auch an sich nichts neues. Klar, der eigene Ekel war wieder da, aber dennoch war es für mich mehr schon eine Art Fremdschämen in extrem gehobenem Maß. Während Schlöni sich noch über seine “Minuten” freute und motivierend versuchte auf den Partner einzugehen und auch selbst sein Bestes gab sich “durchzubeißen”, versuchte der Walterrier in Verbindung mit schlechten, alten “Witzen” sich in Szene zu setzen, während er nicht nur körperlich eine schlechte Figur machte. Mehr als peinlich. Gleichzeitig aber nicht erniedrigend genug für den 08/15-RTL-Zuschauer, um Walter nochmal in so eine Fressprüfung laufen zu lassen.

    Insgesamt gesehen muss ich gestehen, bisher liegt es weit hinter den Erwartungen. Wie Wortkomplex schon sagte, wird es auch dadurch, dass die Bewohner das System durchschaut haben und somit versuchen sich mit sehr viel Elan geschickt zu positionieren, etwas ereignislos. Es riecht also langsam nach einem Peak-IBES. Schade eigentlich. Dennoch stellt sich für mich weiterhin die Frage, ob Walter wirklich so Freischnauze ist oder wirklich nicht weiß, dass alles, was im Dschungeltelefon gesagt wird, gegen ihn verwendet werden kann?!

    Tippspiel:
    Ich tippe auf max. 5 Sterne und es wird Tanjas Schuld sein (zuviele Freud-Bücher im Kopf?). Vielleicht wird Walter da auch mal wieder seine Contenance verlieren und wir kriegen wieder den Walter Freihulk, den Ralf so schön gemalt hat. Ein richtiger Streit würd dem ganzen vielleicht mal wieder Pfiff geben, statt dieser Mischung aus Harmonie, Ignoranz und Langweiligkeit.
    Desweiteren erwarte ich ja noch eine Prüfung, bei der Walter mal allein seiner Herrentitte stehen muss. Ich erwarte bzw. erhoffe einfach diese vollkommene Niederlage, die dann wieder im Camp vor allen anderen in die höchsten Töne gelügt wird, wie wir es aus vorherigen Staffeln kennen, Stichwort: Schwerste Prüfung ever, ever, ever!

    • Schöne Kommentare haben wir da! Find ich gut! 🙂

      Leider hab ich grad keine Zeit ausführlicher zu antworten. Nur eine kurze Anmerkung: Die Stripperin ist Sara, Angelina ist die, die du langweilig findest. Übrigens kein gutes Zeichen für die beiden Damen, dass du sie verwechselst ?

      • Oha, da hab ich wirklich Angelina mit Sara verwechselt. Das lässt Angelina noch viel tiefer in die Bedeutungslosigkeit sinken und Sara konnte gestern somit nur mit einem kurzen Bekenntnis (außer sie hängt sich mal wieder an Walter) punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.